How it started Part 2 // Wie alles begann Teil 2 – Jutta

Last year when Simone told me that she is going to New Zealand for a couple of weeks I immediately wanted to pack my bags and join her. I guess that was the point where it all started for me.

I reached a point in my life where I had to make a decision about my future. Maybe not a definite decision but coming up with a plan. Staying in England for all eternity was never really an option for me. So I was already looking for jobs in Germany and had a plan of going back. But there was always this, let’s say itch, in me. I have been thinking about going travelling for while but never really took it seriously since I’d never done it alone. Simone and I were discussing those thoughts on a regular basis and at some point we thought: Hey, why not? Let’s do this!

There are maybe some rational reasons to not quit your job, sell all your stuff and go on an adventure. But to be honest, at my point in life the reasons speaking for it outweigh by miles. I wanted to move back to Germany. I wanted to quit my job. I wanted to sell all my stuff. I just take a little turn before I go back to Germany. I have absolutely no regrets.

Those who know me well are aware that going to the other end of the world and travelling around in a camping van is a BIG DEAL for me. Mainly because I have never really camped before and I like being comfortable.
This will be an essential part of our trip and I am 100% sure it will bring me more than once to my limits. Believe it or not – I am very much looking forward to it. This trip will give me the chance to learn a new side of me and I can’t wait to share those experiences with all of you.

Love Jutta xxx

“Travel is more than the seeing of sights; it is a change that goes on, deep and permanent, in the ideas of living.” – Miriam Beard

//

Als Simone mir letztes Jahr erzählt hat, sie geht nach Neuseeland für ein paar Wochen wollt ich sofort meine Koffer packen und mitkommen. Ich vermute das war der Punkt, an dem alles begann.

Ich bin an einem Punkt in meinem Leben angekommen, an dem ich eine Entscheidung über meine Zukunft treffen muss. Für mich war von Anfang an klar, dass ich mein komplettes Leben nicht in England verbringen möchte. Ich hatte deshalb schon nach Möglichkeiten gesucht, nach Deutschland zurück zu kehren. Wenn da nicht das riesen große Fernweh in mir gewesen wäre. Der Gedanke auf eine lange Reise zu gehen ist mir schon öfter gekommen. Ich habe diesen jedoch immer wieder verworfen. Hauptsächlich, weil ich nie den Mut gehabt hätte, alleine reisen zu gehen. Simone und haben schon öfter darüber nachgedacht. Irgendwann dachten wir uns dann: Warum nicht? Lass uns das doch machen!

Es gibt bestimmt hunderte rationale Gründe, den Trip nicht zu machen. Aber um ganz ehrlich zu sein, in meiner jetzigen Lage überwiegen die Pros bei Weitem. Ich wollte zurück nach Deutschland ziehen. Ich wollte meinen Job kündigen. Ich wollte mein Haushalt auflösen. Ich nehme nur einen kleinen Umweg bevor ich in Deutschland sesshaft werde.

Diejenigen, die mich gut kennen wissen, dass ans andere Ende der Welt fliegen und in einem Camping Bus herumzureisen eine verdammt große Sache ist. Dass ich noch nie wirklich gecampt habe ist vermutlich einer der Hauptgründe dafür.
Der Camping Teil ist wohl der Hauptbestandteil unserer Reise und ich bin mir zu 100% sicher, dass ich mehr als einmal an meine Grenzen stoßen werde. Aber ob du es glauben kannst oder nicht – Ich freue mich auf die Herausforderung. Diese Reise wird mir die Gelegenheit geben, mich von einer neuen Seite kennen zu lernen und ich kann es kaum erwarten meine Erfahrungen mit euch zu teilen.

Love Jutta xxx

“Reisen ist ein tief greifender Wandel, dem wir uns unterwerfen, ein fundamentales Umdenken in Bezug auf das Leben.” – Miriam Beard

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s